Indoor-Cycling

Indoor-Cycling ist ein Ausdauertraining auf stationären Fahrrädern. Es schont die Gelenke, kurbelt die Fettverbrennung an und ist für Einsteiger wie auch Profisportler geeignet.

Details

Was beinhaltet dieser Kurs?

Gefahren wird zum Takt der Musik. Mal schneller, mal langsamer – mal im Sitzen, mal im Wiegetritt. Der Kursleiter gibt die Trittfrequenz vor; die Höhe des Widerstandes bestimmt jeder Teilnehmer je nach Leistungsvermögen individuell. So können Anfänger gemeinsam mit Fortgeschrittenen trainieren. Indoor-Cycling ist ein Intervalltraining: Belastungs- und Erholungsphasen wechseln sich ab.

Ist dieser Kurs der richtige für dich? Wenn du folgende Ziele hast, dann schreibe dich noch heute ein:

  • Ausdauer erhöhen
  • Fett verbrennen
  • Po, Oberschenkel und Waden trainieren
  • Gelenke schonen
  • Fahrrad fahren bei jedem Wetter und von der Gruppendynamik profitieren

Welche Geräte werden benutzt?

  • Indoorbikes
  • Wahl zwischen Sportsattel (schmal) und Freitzeitsattel (breit)
  • Auf Wunsch Lenkeraufsatz zum Variieren der Oberkörperhaltung

Der Kurs Indoor-Cycling wird (bei gleichem Kursinhalt) mit dreifach unterschiedlicher Kursdauer angeboten:

  • Cycling30: 30 Minuten Training
  • Cycling45: 45 Minuten Training
  • Cycling60: 60 Minuten Training